Sprungziele
Seiteninhalt

Der Inklusionsbeirat

Dieser Text informiert in Leichter Sprache über

den Inklusions∙beirat – Forum für Menschen mit Beeinträchtigungen -.

  • Was ist der Inklusions∙beirat – Forum für Menschen mit Beeinträchtigungen -?
  • Welche Ziele hat der Beirat?
  • Welche Aufgaben hat der Beirat?
  • Wer sind die Mitglieder vom Beirat?
  • So können Sie im Beirat mitmachen
  • So erreichen Sie den Beirat

Was ist der Inklusions∙beirat – Forum für Menschen mit Beeinträchtigungen -?

Der Inklusions∙beirat – Forum für Menschen mit Beeinträchtigungen -

heißt im Text kurz: Beirat.

Den Beirat gibt es seit 2009.

Der Beirat gehört zu keiner Partei.

Und der Beirat gehört zu keiner Religion.

Der Beirat ist unabhängig.

Und der Beirat kümmert sich um die Inklusion von Menschen mit Behinderungen im Landkreis Hildesheim.

Welche Ziele hat der Beirat?

Der Beirat möchte Barrierefreiheit und Inklusion im Landkreis Hildesheim.

Das heißt:

  • Die Menschen mit Behinderung haben keine Nachteile.
  • Die Menschen mit Behinderung können am Leben in der Stadt und im Landkreis Hildesheim teilhaben.
  • Die Menschen mit Behinderung können selbst bestimmen:

So will ich leben.

Das möchte der Beirat für den Landkreis Hildesheim erreichen.

Welche Aufgaben hat der Beirat?

Es gibt das Niedersächsische Behinderten·gleichstellungsgesetz.

Und es gibt das Niedersächsische Gesetz über

Hilfe und Schutz·maßnahmen für psychisch Kranke.

Der Landkreis Hildesheim will die Ziele von diesen Gesetzen erfüllen.

Deshalb sagt der Beirat dem Landkreis Hildesheim:

Diese Barrieren gibt es.

Und so baut ihr diese Barrieren ab.

Der Beirat beantwortet auch Fragen zum Thema Behinderung.

Jemand in Ihrer Familie hat eine Behinderung?

Oder Sie haben eine Behinderung?

Und Sie haben vielleicht Fragen?

Dann können Sie den Beirat fragen.

Der Beirat beantwortet Ihre Fragen.

Wer sind die Mitglieder vom Beirat?

Im Beirat sind zum Beispiel:

  • Menschen mit seelischen Behinderungen
  • Menschen mit geistigen Behinderungen
  • Menschen mit körperlichen Behinderungen
  • Menschen mit Sinnesbehinderungen

Und im Beirat sind Menschen ohne Behinderung.

Im Beirat sind zum Beispiel Vertreter von:

  • den Gemeinden im Landkreis Hildesheim
  • dem sozial·psychiatrischen Dienst
  • den freien Wohlfahrts∙verbänden

Ein freier Wohlfahrts∙verband ist zum Beispiel die Diakonie.

  • den Krankenkassen
  • den Vertretern von Parteien
  • den Integrationsämtern
  • den Gesundheitsämtern

Der Beirat muss manchmal Entscheidungen treffen.

Dann stimmen die Mitglieder von dem Beirat ab.

Manche Mitglieder dürfen bei Entscheidungen abstimmen.

Andere Mitglieder dürfen im Beirat nur ihre Meinung teilen.

Diese Mitglieder dürfen nicht abstimmen.

So können Sie im Beirat mitmachen

Sie möchten im Beirat mitmachen?

Dann kommen Sie zu einer Sitzung vom Beirat.

Jeder kann zu den Sitzungen vom Beirat kommen.

Sie haben Fragen an den Beirat?

Oder Sie möchten dem Beirat etwas sagen?

Dann schreiben Sie eine E-Mail an:
                inklusionsbeirat-lkhi@web.de.

So erreichen Sie den Beirat

Sie haben Fragen an den Inklusions∙beirat – Forum für Menschen mit Beeinträchtigungen -?

Dann können Sie Frau Oppermann anrufen.

Die Telefonnummer von Frau Oppermann ist:

0 51 21  3 09 44 22

Oder Sie können eine E-Mail schreiben an:

Cornelia.Oppermann@landkreishildesheim.de

Sie erreichen Frau Oppermann nicht?

Dann können Sie Herrn Bartels anrufen.

Die Telefonnummer von Herrn Bartels ist:

0 51 21 3 09 44 21

Oder Sie können eine E-Mail schreiben an:

Bjoern.Bartels@landkreishildesheim.de